Heute ist: Montag, 17 Juni 2024r.
  • Logo
  • Pensjonat Solaris
  • Wybrane pokoje
  • Wybrane pokoje
  • Wybrane pokoje
Logo1 Pensjonat Solaris2 Wybrane pokoje3 Wybrane pokoje4 Wybrane pokoje5 Plaża Ustronie Morskie6
Sehenswertes in Ustronie Morskie und Umgebung

Vergnügungspark
Die Ecke von ul. Bolesława Chrobrego und ul. Kolejowa.
Nur während der Sommersaison geöffnet (Juni bis Anfang September)
Hat viele Karussele und Spiele.
 
ul.Polna 3
Das Gebäude beherbergte unter anderem:
ein Innen Schwimm- und Spaßbad mit Rutschen,
Sauna,
eine moderne Bowlinganlage mit 3 Bahnen,
ein Aussen Schwimm- und Spaßbad mit Rutschen(erwärmte Wasser),
beleuchtete Tennisplätze,
eigene Bistro(innen) und Bar an der frischen Luft (Nur während der Sommersaison geöffnet)
 
ul.Graniczna
Der Seilpark "Gibon" bietet Spass und Nervenkitzel in luftiger Höhe. Acht Parcours in verschiedenen Höhen und mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden erfordern Geschicklichkeit und Koordinationsvermögen. Dank drei Kinderparcours mit einem speziellen Sicherungssystem kommen auch die kleinsten Besucher nicht zu kurz. Alle Parcours zusammen sind 1500m lang, was macht den Seilpark "Gibon" ein der größten Seilparken in Polen.
 
ul.Kolejowa
Unsere Zuschauer sollen sich in unserem Freizeitpark nicht nur von den Shows „berieseln“ lassen sondern sind auch aufgefordert, selbst aktiv zu werden. die Gäste erfahren, wieviel Mühe die erste Siedler im wilden Westen an sich gennomen haben musste, wie Indianer gelebt haben, lauschen ihren Geschichten, spielen und lachen. Man kann das Tipi und echte Kleidungen und den Gegenständen des täglichen Lebens der Indianer sehen und Cowboy-Tanz lernen.
 
Freilichtmuseum in Ustronie Morskie: Alles zum Brot
ul. Kołobrzeska 9
Ausfahrt aus Ustronie Morskie nach Kołobrzeg
 
Bimmelbahn/Kutsche
Reise um den Ort Ustronie Morskie mit Bimmelbahn oder Kutsche.
 
Radweg
Die Ostseeküsten-Route, auch Hansa-Route, international Baltic Sea Cycle Route (Hansa circuit) genannt, ist die EuroVelo-Route EV10. Sie führt über ca. 7.980 Kilometer als Radfernweg rund um die Ostsee herum.
 
Radweg Teil II
Die durch Fahrradfahrer häufigsten besuchte Strecken sind: -Westen - 11 km lang Strecke die zum Hafen in Kolobrzeg führt (und weiter nach Dźwirzyno – ca 30 km) -Osten - 8 km lang Strecke, die zum Leuchtturm in Gąski führt (und weiter nach Mielno – ca 20 km). Die zweite Strecke führt auch durch den Küstenwald, wo Sie die Befestigungen vom Kalten Krieg besichtigen können, und auf halbem Weg nach Gąski können Sie auch die Naturschönheit der Mündung des Czerwona-Fluss bewundern.
 
Die Älteste Eichen in Polen
neben den Weg nach Kołobrzeg
Die Älteste Eichen in Polen sind die Eiche "Bolesław" - 800 Jahre alt - und die Eiche "Warcisław" - 640 Jahre alt (Belegt den fünften Platz auf der Liste der älteste Eichen in Polen).
Das Alter von Bäume wurde aufgrund dendrologische Untersuchung(von Jahr 2000) bestimmt.

die Eiche Bolesław - Baumumfang (wurde in einer Höhe von 1,3m gemessen) - 691cm, Höhe- 30m, die Äste(Baumkrone) - 18m (Durchmesser). 19 August 2000r ist „Taufe” des Baumes stattgefunden, da hat die Eiche zu Ehren des polnischen Königs Bolesław Chrobry, den Namen „Bolesław” gekriegt. Der Akt der Benennung wurde dem Museum von der polnischen Armee in Kolberg gespendet.

die Eiche Warcisław – Baumumfang - 720cm, Höhe - 37m, trägt den Namen von Wartisław III, Herzog von Pommern aus dem Greifenhaus, der in 1225 an Kolberg das Stadtrecht verlieh.

Neben "Bolesław" und "Warcisław" wachsen einzelne aber stattliche Buchen, die einen, fruchtbaren Humus bereiten, so gennante Buchenerde.
 
76-038 Dobrzyca 76
Die nicht ganz alltägliche Gartenanlage wurde 1992 gegründet und jetzt um einen neuen Komplex erweitert. Der neue Hortulus Spectabilis macht seinem lateinischen Namen alle Ehre. Denn sehenswert ist der Garten mit Polens größtem 3D-Labyrinth allemal. Magie, Energie, Zeit und Raum sind die Themen des ersten Teils der Anlage, der bereits im September vergangenen Jahres eröffnet wurde. Besucher können ihn ab Juni bewundern. Die 28 Themengärten nehmen inzwischen eine Fläche von über vier Hektar ein. Besucher sollen sich hier vollkommen ihren Sinneseindrücken hingeben können. Daher verzichten die Bigońskis auf eine Beschilderung der Pflanzen. Rund zwei Kilometer von diesem Komplex entfernt befindet sich der Hortulus Spectabilis. Hauptattraktion ist hier das lebendige Labyrinth aus 18.000 Hainbuchen. Ganze zwölf Jahre dauerte es, bis der dreidimensionale Garten eine solche Höhe erreicht hatte, dass auch Erwachsene die Anlage nicht mehr überblicken können. Einen Blick aus der Vogelperspektive ermöglicht der zentral gelegene Aussichtsturm. Seine Treppen sind der Doppelhelixstruktur des menschlichen Erbgutes nachempfunden. Wer ihn erreichen will, muss sich aber erst durch das Labyrinth durcharbeiten. Die Gesamtlänge seiner Wege beträgt gut dreieinhalb Kilometer. Der Hortulus Spectabilis umfasst derzeit eine Fläche von fünf Hektar, nach der Fertigstellung soll er eine Größe von 30 Hektar erreichen
 
Angel – und Kreuzfahrten
Der Mole in Ustronie Morskie, Anlegestelle
Das Schiff Melani macht immer an der Mole fest(neben Eingang zum Strand, in der Mitte von Ustronie Morskie). Das Schiff ist klein, und die Angel- und Kreuzfahrten dauern 30 Minuten oder 1 Stunde. Sie können auch den Preis vorschlagen!
 
Spaziergang an der Mole
Es gibt zwei Molen (in Ustronie Morskie und in Sianożęty) die über 100 meter lang ins Meer hinaus ragen.
 
Paintball
Grąbnica 2 Ustronie Morskie
Paintballfeld mit Oberfläche 8000 m2, verschiedene Hindernisse, die dem Spielszenario angepasst sind, professionelle Paintballausrüstung und Militärausrüstung.
 
Sianożęty, ul Północna 2a W stadninie na stałe mieszkają 4 konie różnych ras i charakterów. Die Pferdezucht bietet: Reitunterricht , Wanderreiten, Longen- und Einzelstunden, Hippotherapie, Hochzeitsfotos mit Pferde oder TTouch Kurse für Pferde. Ausgebildete Reitlehrer die Reiter. Man kann auch tshirts, Becher, Puzzle und andere Foto Gadgets mit eigenem Foto, die sind gute Souvenirs.
 
Die Kirche „Maria Rosenkranzkönigin“ und Lenné-Park Park in Rusowo
Die katholische Kirche „Maria Rosenkranzkönigin“ gilt heute als eine der ältesten christlichen Kirchen in Pommern und als ein wertvolles Denkmal der mittelalterlichen Sakralarchitektur. Heute ist die Kirche über 600 Jahre alt. Man kann dort eine Renaissance-Glocke von 1592, sowie einen hölzernen Kronleuchter in Form eines Kreises auf dem sich 12 Kerzenhalter befinden, bewundern. Unweit der Kirche, in einem ehemaligen Hofpark findet man wunderschöne Naturdenkmäler: Linden-, Eschen-, Eichen- und Ahornplatanen, diese zählen zu den ältesten und prächtigsten Bäumen dieser Gattung in ganz Polen. Im Park befindet sich auch ein Gebäude mit einem umgebenden Graben, das teilweise an einen Turm einer Kreuzritterburg erinnert und außerdem die Überreste einer Schlossarchitektur. Die Heilige Messe wird nur einmal pro Woche gehalten - Sonntags um 12:00 Uhr. Das bedeutet aber nicht, dass man die Kirche an anderen Tagen nicht besuchen kann. Die Schlüssel zum Kirche befinden sich im Haus 13, neben Geschäft. Die Hausherren bringen Się gerne in die Kirche hin.
 
Leuchtturm in Gąski
ul. Gąski 41, 76-034 Sarbinowo
Die größte Attraktion von Gaski ist der im Jahre 1878 aus französichen Kontributionszahlungen erbaute Leuchtturm. Er ist mit seinen 50,2 m und der Sichtweite von 23,5 Seemeilen der zweithöchste Leuchtturm Polens. Es lohnt sich die 227 Stufen hoch zu steigen und den Panoramablick über der Ostsee zu bewundern.
 
Gospodarstwo agroturystyczne "ALTE FARM"
Rusowo 57
Der Golfplatz besteht aus:
1 Abschlagsebene mit 6 Abschlägen 9-Loch Golfplatz Putting Green Clubhaus (Cafeteria) Golf ist ein Sport für fast Jeden und wird auch in Polen immer beliebter. Lernen Sie das Golfspiel und sehen Sie selbst wie schön und interessant dieser Sport ist. Sie benötigen keine Vorkenntnisse und auch keine Ausrüstung, probieren Sie unter Anleitung die ersten Schritte wenn Sie Anfänger sind. Für geübte Golfspieler bietet Alte Farm auf Driving Range die Möglichkeit ihr Spiel zu verbessern, sie benötigen keine Greencard oder HCP. Alles was sie zum golfen brauchen, können Sie bei Alte Farm mieten. In der Saison führt Alte Farm auch Golfturniere durch.
 
Flughafen in Bagicz
Der in den 30-Jahren erbaute Militärflughafen der deutschen Luftwaffe wurde nach dem Krieg von der Roten Armee übernommen und ausgebaut. Während des Kalten Krieges wurden dort russische MIG 21 und 23 stationiert sowie Einrichtungen für die Lagerung der russischen Atomsprengköpfe SS-20 errichtet. Zuletzt bis zum Abzug der Russen in 1991 wurde der Stützpunkt für Militärhubschrauber genutzt. Der neueröffnete Flughafen soll saisonal kleinere Maschinen bis zu 20 Fluggästen bedienen.
 
Kołobrzeg, ul. Koszalińska 98 (neben Kolberg)
Wer auf Militärfahrzeuge steht und von einem Ausflug im Panzer immer schon geträumt hat, ist bei dem Freizeitanbieter BASTION genau richtig. Zum Anfassen und Mitfahren auf einem 50h großen Übungsgelände stehen den Besuchern Panzer, Amphibienfahrzeuge oder Militär-Lkw´s und Jeeps zur Verfügung. Die Attraktion steht den Gästen zwischen Mai und Oktober zur Verfügung.
 
Kolberg ist eine malerische Stadt in Westpommern mit einer Tradition, die tausend Jahre zurück reicht. Der in der Persante-Mündung gelegene Kurort verfügt über einen Handels-, Fischerei-, und Yachthafen. Mit seinem breiten, langen Strand, dem "Meerpark", Kuranlagen, Sanatorien, Ferienheimen und Hotels ist Kolberg eines der bedeutendsten polnischen Seebäder. Im Sommer bietet der Kurort seinen Besuchern attraktive Kultur- und Sportveranstaltungen.
 
Das Schiff Jantar bedient das ganze Jahr über die internationale Passagierschiffahrt im Liniendienst zwischen dem polnischen Hafen Kolberg und den daanischen Nexo auf der Insel Bornholm. Die moderne Ausstattung bietet den Passagieren Komfort und Sicherheit unter allen Bedingungen. Außer Linienfahrten organisieren wir auch Konferenzen, Empfänge zu allen Anlässen, Bankette, Schulungen an Bord in Verbindung nit einer Seefahrt sowie attraktive Besichtigungsprogramme auf Bornholm. Das Schiff kann auch gechartert werden – für beliebige Fahrten auf der Ostsee mit frei waahlbarer Route. Bornholm, oft das „Mallorca des Nordens“ genannt, zieht vor allem Menschen an, die sich nach vielfältiger Natur, nach Ruhe und einzigartigen Landschaften sehnen. Bornholm, sie kleine dänische Ostseeinsel, hat eine Geamtflaache von 588 km2 und einen Umfang von 150 km Uferlinie. Die größte Entfernung zwischen den äußersten Uferstellen beträgt 40 km; von Kolberg liegt die Insel nur 100 km entfert.
 
ul. Gierczak 5
Kaum ein ausländischer Polenbesucher weißt um die polnische Militärtradition, die fest verankert ist. Der Höhepunkt war die Schlacht vor Wien im Jahre 1683 als der damalige polnische König mit polnischen, Habsburger, sächsischen und bayrischen Truppen den Vormarsch des Osmanischen Reiches gestoppt hat. Die Museumsausstellung schildert die Entwicklung des polnischen Heeres ab der Piasten-Zeit (polnische Herrscherdynastie ab dem 9. Jh.) bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges. Ein weiteres Highlights sind die ausgestellten Flugzeuge, u.a. die Focke Wulf 190, die fliegende Festung Boing B-17, die Nahe Stettin abstürzte, oder die Halifax, die in den Bergen von Norwegen im Jahre 1942 nach einem Flug über Polen abstürzte. Weiterhin ist die deutsche „Enigma“ –Chifrirermaschine zu besichtigen und einige Fahrzeuge aus dem 2. Weltkrieg. Draußen finden Sie u.a. Düsenflugzeuge aus den Jahren des Kalten Krieges sowie den berühmten russischen Panzer T34.
 
ul. Rodziewiczówny 15
Das Museum 6D – Maszoperia, zeigt Ihnen auf eine einzigartige Weise in 3D die Geschichte aus dem Leben der Fischer aus dem Jahr 1913
 
Die Megalithanlagen in Grzybnica, dem alten Griebnitz, in einem Waldstück rund 25 Kilometer von Koszalin (Köslin) gehören zu den interessantesten archäologischen Stätten Polens. Neben fünf erhaltenen Steinkreisen (die beiden größten haben einen Durchmesser von 40 Metern) findet man dort interessante Pflasterungen, Kulthügel und Stelen. Lange haben sie unentdeckt im dichten Wald gelegen, weitgehend von der sandigen Erde überdeckt, und so die Jahrhunderte überdauert. Erst 1977 haben polnische Archäologen die Steine untersucht. Wieder finden sich Spuren von Goten, die die Steinkreise als Kult- bzw. Thingstätte nutzten.
 

Aktuelles


Herzlich willkommen auf unserer neu gestalteten Internetseite!
Ab dem heutigen Tag ist unsere neue Webseite online! Wir haben die Homepage der Pension Solaris für Sie komplett überarbeitet und neu strukturiert.
Eingetragen am :2016-02-06 04:00:56

die Wetter in Ustronie Morskie

Montag, 17 Juni 2024r.
Bedeckt
18 °C
Min: 18°C
Max: 18°C
Wettervorhersage für die nächste 3 Tage
Di, 18.06.2024
Leichter Regen
18 °C
Min: 18°C
Max: 17°C
Lufrdruck: 1015 hPa
Wind: 6.1 km/h NNE
Mi, 19.06.2024
Überwiegend bewölkt
16 °C
Min: 14°C
Max: 15°C
Luftdruck: 1014 hPa
Wind: 32.2 km/h W
Do, 20.06.2024
Überwiegend bewölkt
15 °C
Min: 15°C
Max: 15°C
Luftdruck: 1022 hPa
Wind: 22.1 km/h WNW
WICHTIG!: Wegen Mikroklima von Ostsee stimmen manchmal die Wettervorhersagen nicht. Wenn Sie genau wissen wollen wie das Wettter heute in Ustronie Morskie ist. Hier können Sie sich schnell informieren. >> Ustronie Morskie Live Kamera"